Geschichte & Zukunft von Aventaria

  • Wie sicherlich die wenigsten wissen gibt es Aventaria seit bereits über 5 Jahren. Auch damals hatte ich den Grundsatz "Niemals aufgeben" und auch heute haben wir diesen Grundsatz noch nicht verloren! Das Projekt fing damals mit einem einfachen Minecraft Server an, den ich damals erstellt hatte. Dieser Server war teilweise sogar sehr gut besucht, schlussendlich war nicht nur ein schlechter Hoster, sondern auch zu dem Zeitpunkt teilweise meine Unwissenheit daran Schuld, dass der Server zugrunde ging. Nach einiger Zeit fing ich wieder an aktiv Garry's Mod zu spielen. Da ich immer sehr begeistert vom Roleplay war fing ich an DarkRP zu spielen. Dort trafen Lukas und ich uns auch zum ersten mal, als ich mich bei einem Server beworben hatte. Ich habe gemerkt wie viel Spaß es eigentlich macht Usern zu helfen und für ein gutes Roleplay zu sorgen. Leider gab es in diesem Team viele Streitigkeiten und auch die Leitungsebene hatte Ansichten die wir so nicht teilten. Aus diesem Grund haben Lukas und ich uns dazu entschlossen ein eigenes Projekt aufzubauen. So ging das Projekt Aventaria also weiter. Wir waren allerdings nicht zu zweit in der Communityleitung sondern zu dritt. Zu dieser Zeit waren Defalt, Lukas und ich in diesem Projekt als Communityleitung tätig. Entschlossen wie wir waren, hat Defalt den technischen Part von Garry's Mod übernommen, Lukas war in etwa das Mädchen für alles und ich habe mich um den Root Server, sowie um Marketing und den Rest gekümmert. Allerdings bemerkten wir nach einiger Zeit, dass sich das Verhältnis zu Defalt verschlechterte. Wir danken Defalt dafür, dass er diesen Grundstein mit uns errichtet hat, allerdings war seine dauerhafte negative und beleidigende Art und Weise gegenüber uns und auch Usern nicht weiter tolerierbar. Aus diesem Grund wurde Defalt des Projekts verwiesen. Danach übernahm Lukas den technischen Part von Garry's Mod und bemerkte unter anderen das der komplette Server, den Defalt erstellt hatte, ein technischer Ruin war. Nun kommen wir zu dem Punkt vor 3 Jahren wo das Projekt so richtig angefangen hat. Lukas baute in Rekordzeit einen DarkRP-Server auf und ich kümmerte mich weiterhin um den Rootserver, sowie Marketing und viele andere Sachen. Wir machten viele Fehler und auch heute machen wir noch Fehler, aber wir lernen aus unseren Fehler und verbessern diese. Heute sind wir auch einem Stand an dem wir sagen können, dass wir etwas erreicht haben. Bestimmt fragen sich viele „ey es sind doch kaum User da...“, aber nein wir haben es für uns persönlich erreicht, wir haben es erreicht eine Community aufzubauen, wir haben es erreicht mithilfe vieler Menschen etwas einzigartiges und wundervolles zu schaffen. Denn wir sehen, nicht so wie viele andere, Aventaria als ein Hobby an, in das wir sehr viel Zeit stecken. Sowohl Lukas als auch Ich arbeiten und stecken fast all unsere Restzeit in dieses Projekt. Am Anfang des Projektes saßen wir Tag und Nacht an Aventaria, teilweise haben wir jeden Tag 18 Stunden an dem Server gearbeitet oder sogar Tagelang durch. Dabei ging es uns nie um das Geld, denn wir haben bis zu den ersten größeren Umsätzen schon über 2000€ in die Community investiert und auch heute geht es uns immer noch nicht um das Geld. Wir möchten das Aventaria ein Ort für Gamer ist, ein Ort an dem jeder sein Hobby ausleben kann, ein Ort an dem man sich wohlfühlen kann und einfach vom Alltag abschalten kann, vom ganzen Stress und Ärger. Natürlich kommen auch wir an unsere finanziellen Grenzen, weswegen wir natürlich auch einen Shop haben. Viele dachten oder denken, dass wir es einfach nur auf das Geld absehen, so ist es allerdings nicht. Mit MRP kamen einige Spieler dazu, weswegen wir natürlich auf leistungsstärkere Server kaufen mussten und wenn man alle Kosten zusammenrechnet kommen wir auf ungefähr 150€ pro Monat, was eine schon relativ hohe Summe ist, auch für jemanden der arbeitet. MRP ist ein Projekt welches Lukas und Vincart aufgebaut haben. Wir danken Vincart dafür, dass er nicht nur viel Zeit in dieses Projekt investiert hat, sondern auch sein Herz, genauso wie wir es für Aventaria gemacht haben und auch noch immer machen. Leider gab es von Vincart's Seite aus nie wirklich Äußerungen dazu, dass diese überfordert war oder sich ungerecht behandelt gefühlt hat. Da es aber eine mangelhafte Kommunikation gab, hat Vincent das Team verlassen und mit ihm auch ein Teil dieser Community. Wir haben versucht Vincent Zeit für sich zu geben, ihn zu entlasten und ihm Zeit gegeben alles zu überdenken, da es ein Projekt ist, das er mit Lukas aufgebaut hat. Leider mussten wir feststellen, dass viele Unwahrheiten geäußert und auch veröffentlicht worden sind. Dies hat für viel Aufruhe gesorgt und natürlich auch für den Verlust einiger Mitglieder dieser Community. Vincart hat ebenfalls leider einige Unwahrheiten geäußert und hat unter anderem angefangen Spieler auf dem Server zu trollen. Dies mit vielen anderen Punkten hat dafür gesorgt das Vincart heute einen Communityauschluss hat. Dies sind natürlich Ereignisse die wir natürlich sehr bedauern, allerdings nicht ändern können. Mit der Zeit wurde die Spielerzahlen immer weniger auf dem MRP Server, dies lag natürlich daran, dass die Schulen wieder begonnen haben, die Abschluss- und Abiturprüfungen stattfinden und natürlich auch durch die mangelnde Verwaltung des Servers. Denn auch wir waren an einem Punkt an dem wir kaum noch Kraft hatten, denn auch auf uns ist ein riesiger Druck. In der wenigen Freizeit die Lukas und ich haben, investieren wir so gut wie alles in Aventaria um Euch das bestmögliche zu bieten, bis wir an einen Punkt kamen wo wir von allen Seiten aus kontaktiert wurden, die Probleme im Team, die Probleme der User, die Updates und Erwartungen am Server, der Community.. unsere Zukunftspläne für neue Server und natürlich der zeitliche Druck. Wir danken allen unseren Teammitgliedern dafür, dass ihr nicht nur uns sondern auch dieses Community so stark unterstützt. Wir wissen, dass dies sehr harte Zeiten sind aber wir werden nicht aufgeben, denn zusammen schaffen wir es! Wir nutzen diese Zeit um nicht nur wieder strukturiert arbeiten zu können, sondern auch um Ideen zu sammeln wie diese Community ein noch viel besserer Ort werden kann. Jetzt ist natürlich die Frage, wie soll es weiter gehen. Wir als Team werden alles daran setzen die Community wieder zum leben zu erwecken. Den MRP-Server werden wir bald mit einem großen Event und einer neuen Map wieder eröffnen, dabei wird natürlich alles vorhanden sein, was ihr vorher auch hattet. Allerdings wird von den Rängen her alles auf Null gesetzt. Das heißt jeder hat die Chance den Posten eines Oberst oder Generals einzunehmen. Wir können noch kein genauen Zeitpunkt nennen, allerdings ist dies in ungefähr 2 Wochen angedacht. Wenn ihr ebenfalls davon überzeugt von dieser Community und dem MRP-Server seid, dann bitte ich Euch eure Freunde und Bekannte beim Event mitzunehmen, natürlich erhaltet ihr auch dementsprechende Belohnungen dafür, bei dem Event wird es viele InGame-Belohnungen geben, sowie auch Gutscheine im Shop und eventuell auch etwas aus dem Merch-Shop wenn genug Leute da sind. Wir würden uns freuen wenn genau du ein Teil dieser Community bleibst und dabei hilfst diesen Ort ein wenig schöner zu machen!

  • SuprexAV

    Hat das Thema geschlossen